Herzlich Willkommen

Die Pfarreiengemeinschaft Überherrn begrüßt Sie auf ihrer neuen Netzseite!


72 Stunden Aktion - Spendenübergabe

Nach der 72 Stunden Aktion traf sich die Gruppe „Pfarrei St. Oranna“ zum Nachtreffen. Bei leckeren Obstspießen schauten wir uns Fotos an. In den 72 Stunden hatten wir entschieden, den Erlös aus dem Verkauf der selbst hergestellten Insektenhäusern an das St. Barbara Hospiz, Bous zu spenden. Daher kam auch die kommissarische Leiterin des Hospizes zu unserem Treffen. Wir überreichten Frau Schmitt für das St. Barbara Hospiz eine Spende in Höhe von 700€. Vielen Dank an alle Unterstützer!

 


Katholische Frauengemeinschaft St. Bonifatius Uberherrn

Am 20. Juni findet unsere diesjährige Fronleichnamsprozession statt. Wie jedes Jahr bitten wir ganz herzlich um Blumenspenden. Gerne kommen wir die Blumen auch abholen. Bitte Bescheid geben bei Raphaele Gillo, Tel.: 1278.

Die Kirche ist mittwochs ab 9:00 Uhr geöffnet, um Blumen abzugeben.

Wir bitten auch sehr herzlich um jede helfende Hand, egal ob Vereinsmit­glied oder nicht, die Zeit hat uns zu unterstützen.

Mittwochs beginnen wir um 14:00 Uhr in der Kirche, unterbrochen von einer gemeinsamen Kaffee und Kuchenpause.

Donnerstags geht es morgens um 4:30 Uhr los. Wenn der Altar fertig ist, gibt es Frühstück für alle Helfer/innen.

Wir sagen schon im Voraus ganz herzlichen Dank.


Pilgerfahrt nach Trier St. Matthias am 25. Mai.2019

Um 8.15 Uhr fuhren wir von Felsberg über Berus und Altforweiler zum Pellinger Berg. Hier stiegen 12 Pilgerinnen und Pilger aus und machten sich bei idealem Wetter betend und singend auf den ca. 6,5 km langen Pilgerweg nach Mattheis. Der Rest der Gruppe fuhr mit dem Bus bis zur Basilika. Hier wurden sie von Helmut Gammel empfangen, der die Gruppe zur Jesuitenkirche begleitete. In dieser Kirche ist das Grab des Kämpfers gegen die Hexenverfolgung Friedrich von Spee und des Jesuiten Wilhelm Eberschweiler, dessen Vater aus Felsberg stammt und Lehrer in Püttlingen war.

Danach fuhr die Pilgergruppe nach St. Matthias, wo sie gegen 11.30 Uhr zusammen mit der inzwischen eingetroffenen Fußgruppe von Bruder Athanasius empfangen und in die Kirche begleitet wurde.

Anschließend ging es in den Pilgersaal. Hier konnten wir uns an der von Heinz und Paul morgens in Felsberg zubereiteten – wie immer sehr leckeren - Erbsensuppe stärken. Natürlich gab es auch Wurst und Weck dazu.

Um 13.30 Uhr feierten dann Helmut Gammel und Bernd Zöllner mit uns den Pilgergottesdienst am Grab des Hl. Matthias. Anschließend war Gelegenheit zum Besuch des Pilgerladens, bevor wir uns gegen 15.00 Uhr auf den Weg nach Hilbringen machten, wo uns die dortige Frauengemeinschaft mit Kaffee und Kuchen verwöhnte.

Gegen 17.30 Uhr waren wir wieder zuhause – es war für uns alle ein schöner Tag!

11.06.2019


Fronleichnam 2019 in der Pfarreiengemeinschaft Überherrn

Die Fronleichnamsprozessionen in der Pfarreiengemeinschaft finden in diesem Jahr wie folgt statt:

Mittwoch, 19. Juni, 18.00 Uhr: Festhochamt in der Pfarrkirche St. Peter, Bisten; anschließend Prozession zum Altar am Kriegerdenk­mal. Anschlie­ßend sind alle Gottesdienstteilnehmer zu einem Däm­merschoppen ein­geladen.

Donnerstag, 20. Juni, 10.00 Uhr: Festhochamt in der Pfarrkirche St. Bonifatius, Überherrn; anschließend Prozession zu den Altären an der Bank 1 Saar, in der Bahnstraße und zurück zur Kirche.

Die Fronleichnamsprozession für die Pfarrei St. Oranna findet in die­sem Jahr in Berus am Donnerstag, 20. Juni, 10.00 Uhr statt: Festhoch­amt in der Kirche St. Martin, Berus; anschließend Prozession zu den Altären An der Port, Burgstraße, Kirchenstraße zurück zur Kirche. Anschließend sind alle Gottesdienstteilnehmer zum Suppenessen im Haus Bergfried eingeladen. Wir würden uns sehr über Blumenspen­den für die Altäre, aber auch über Kuchenspenden im Haus Berg­fried freuen. Bitte melden Sie sich im Zen­tralbüro!


Geistliches Konzert in St. Bonifatius Überherrn

Am Freitag, den 14. Juni um 19.30 Uhr lädt die Pfarr­gemeinde St. Bonifatius zum geistlichen Konzert ein. Mitwirkende sind der Deka­natschor „Intermezzo“ Wadgassen, der Kinder- und Jugendchor Überherrn-Altforweiler, sowie Florian Lamar (Trompete). Regi­onalkantor Armin Lamar wird den Orgelpart übernehmen. Die Gesamt­leitung liegt in Händen von Dekanatskantorin Susanne Zapp-Lamar. Nach dem Konzert besteht die Gelegenheit zur Begegnung in der Kirche bei einem kleinen Umtrunk. Herzliche Einladung!


Patrozinium in Überherrn St. Bonifatius

Am Mittwoch, 05.06. feiern wir in der Pfarrkirche St. Bonifatius das Patronatsfest des Hl. Bonifatius.

Der feierliche Gottesdienst beginnt um 18.00 Uhr und wird vom Kirchen­chor mitgestaltet. Herzliche Einla­dung dazu und auch zum anschließenden Umtrunk an alle Gläubigen unserer Pfarreiengemeinschaft.


72 Stunden Aktion erfolgreich beendet

Von Donnerstag, 23. Mai bis Sonntag, 26. Mai 2019 fand die 72 Stunden Aktion statt, eine bundesweite Sozialaktion des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend). Und wir waren dabei! Die Aktionsgruppe „Pfarrei St. Oranna“ nahm mit 28 Teilnehmenden und 8 Betreuern von den Mitgliedern des Sachausschusses Junge Kirche St. Oranna teil. Die Spannung war groß als wir endlich erfuhren, was unser Projekt sein sollte: Bewahrung der Schöpfung im ländlichen Raum. Hotels für die Kleinsten – Insektenhotels.

Unsere genauen Aufgaben: Sammelt Informationen zu Insekten, die für uns Menschen nützlich sind. Findet heraus, welche besonderen Bedingungen die verschiedenen Insektenarten an ihren Lebensbereich stellen. Bereitet die Informationen für Erwachsene und Kinder so auf, dass ihr sie auf einem Kindergartenfest präsentieren könnt. Informiert euch über den Bau von Insektenhotels. Stellt mehrere Insektenhotels her und verkauft diese. Stellt ein Insektenhotel für den Kindergarten St. Oranna in Berus her und übergebt es beim Kindergartenfest. Gestaltet eine Station für die Kindergartenkinder. Pflanzt einen Apfelbaum auf dem Kindergartenfest.

All das haben wir in 72 Stunden mit viel Spaß und Engagement geschafft, auch wenn es manchmal sehr anstrengend war. Auf der Homepage www.72stunden.de sind Fotos von unserem Tun und unseren Werken unter unserem Gruppennamen „Pfarrei St. Oranna“ zu sehen.

Den Erlös aus dem Verkauf der Insektenhotels spenden wir an das St. Barbara Hospiz in Bous. So konnten wir mit unserer Aktion nicht nur den Insekten und unserer Umwelt etwas Gutes tun, sondern auch unseren Mitmenschen.

Damit wir unsere Aufgaben erfüllen konnten, brauchten wir Unterstützung. Wir sagen daher ein herzliches Dankeschön an:

- Unseren Schirmherrn, Herrn Bürgermeister Bernd Gillo, der uns die grünen T-Shirts schenkte, damit wir überall erkannt wurden.

- Herrn Wehrführer Alois Thilmont, der mit dem Feuerwehrauto und Martinshorn dafür sorgte, dass wir pünktlich um 17:07 Uhr unseren Projektauftrag erhalten haben.

- Alle privaten Spender für die verschiedensten Materialien und Werkzeuge und dafür, dass wir nicht verhungern mussten.

- Albrecht Lux, Gerd Krämer und Hermann Schneider von der Bürgerwerkstatt Altforweiler für die tatkräftige Unterstützung, ohne die wir es nicht geschafft hätten.

- Die Bürgerwerkstatt Altforweiler, die uns ihre Werkzeuge zur Verfügung stellten.

- Den ehemaligen Förster und Imker Georg Heib, von dem wir viel über die Bienen erfahren konnten

- Für die Schwenkmeister Rüdiger Hart und Christian Ehl.

- Den Obst- und Gartenbauverein Berus, der uns sogar gleich zwei Apfelbäumchen gespendet hat.

- Alle Käufer von unseren Insektenhotels für die großzügigen Spenden zugunsten des St. Barbara Hospiz, Bous.

- Den Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, Herrn Reinhold Jost, und Saarland-Sporttoto GmbH.

- Folgende Firmen, die uns mit finanziellen Mitteln, Materialien und Rabatten unterstützten: Kreissparkasse Saarlouis, Blumen Klahm, Instillo GmbH, MJR Pharm Jet GmbH, Pro Concept Unternehmensservice e.K, AS Bautransporte &Erdarbeiten Alfred Schneider, Fahrschule Axel Jäger, Bäckerei Schmitt, TEGRAL, Garten- und Landschaftsbau Heinrich Schrecklinger, Bauunternehmung Ehl GmbH Co.KG, Salon Peter Schug, Zimmerei und Dachdeckerei Harpers, Bäckerei Ludwig Winter, Gaststätte Zum schönen Zweig, Gersing GmbH und Elektrotechnik Harald Schisler.

Durch Ihre/Eure Mithilfe konnten wir unseren Projektauftrag vollständig erfüllen und die Welt ein bisschen besser machen. Ein Hoch auf uns!

30.05.2019


72-Stunden-AKtion

Das Warten hat ein Ende. Hier unser Projekt: 

Bewahrung der Schöpfung im ländlichen Raum. Hotels für die Kleinsten - Insektenhotels.
Informiert euch über nützliche Insektenarten und ihre Lebensbedingungen. Entwickelt und baut Insektenhotels. 
Sammelt Informationen zu Insekten, die für uns Menschen nützlich sind. 
Findet heraus, welche besonderen Bedingungen die verschiedenen Insektenarten an ihren Lebensbereich stellen. 
Bereitet die Informationen für Erwachsene und Kinder so auf, dass ihr sie auf einem Kindergartenfest präsentieren könnt. 
Stellt mehrere Insektenhotels her und verkauft diese. 
Stellt ein Insektenhotel für den Kindergarten in Berus her und übergebt es beim Kindergartenfest am Sonntag, dem 26.05.2019. 
Gestaltet eine Station für die Kindergartenkinder. 
Pflanzt einen Apfelbaum auf dem Kindergartenfest.

Weitere Infos und Hilferufe finden Sie hier: https://www.72stunden.de/aktion/pfarrei-st-oranna/

25.05.2019


72 STUNDEN AKTION UNS SCHICKT DER HIMMEL - WIR SIND DABEI!

Das Warten hat ein Ende. Es ist soweit

Am Donnerstag 23. Mai um 17.07 Uhr ist der „Startschuss“ zu der großen 72 Stunden Aktion.

Ihr wollt wissen was auf uns/euch zukommt? Kommt vorbei.

Um 17.07 Uhr erfahren wir, die Aktionsgruppe „St. Oranna – Sachausschuss Junge Kirche“, an der Kirche St. Matthias in Altforweiler unser Projekt, das wir bis Sonntag 26.  Mai - 17.07 Uhr planen und umsetzen müssen.

Die Gruppe besteht aus 27 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie 8 Betreuern.

Wir benötigen eure Hilfe! Bitte haltet Augen und Ohren auf und beachtet unsere „Hilferufe“ auf den Homepages www.72stunden.de/aktion/pfarrei-st-oranna/, 72h.pg-ueberherrn.de und im Radio auf SR. Auf den Homepages werden wir euch über die Aktion auf dem Laufenden halten. Ihr könnt auch gerne im Pfarrheim Altforweiler vorbei kommen, um euch über die laufende Aktion zu informieren.

Am Sonntag, 26. Mai gestalten wir um 10:30 Uhr das Hochamt in St. Bonifatius mit und stellen unser Projekt vor.

Schirmherr unserer Gruppe ist Herr Bürgermeister Bernd Gillo.

72 Stunden neue Erfahrungen machen
72 Stunden Spaß und Sinn verbinden
72 Stunden Gesellschaft gestalten
72 Stunden mit Freunden etwas erleben
72 Stunden Kontakte knüpfen
In 72 Stunden die Welt ein bisschen besser machen!

Macht mit uns die Welt ein bisschen besser und unterstützt uns mit Spenden, Sachmitteln oder Rabatten. Wir freuen uns, wenn ihr uns in irgendeiner Weise unterstützen könnt!

Gerne könnt ihr Kontakt mit uns aufnehmen. Während der Aktion sind wir unter folgender Handy-Nummer erreichbar: 0163-2562168.

 Aktionsgruppe 72 Stunden Aktion - Sachausschuss Junge Kirche, Pfarrei St. Oranna

20.05.2019


Ostern 2019

Der Herr ist wahrhaft auferstanden! (Lk 24, 34)

Die Pfarreiengemeinschaft Überherrn wünscht ein frohes und gesegnetes Osterfest!


72 STUNDEN AKTION - UNS SCHICKT DER HIMMEL

In diesem Jahr findet von Donnerstag, 23. Mai bis Sonntag, 26. Mai 2019 die 72 Stunden Aktion statt. Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In 72 Stunden werden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die Welt ein Stückchen besser machen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene setzen sich dabei konkret vor Ort für eine offene und solidarische Gesellschaft ein. Die Projekte können interreligiös, politisch, ökologisch oder international ausgerichtet sein. Wichtig ist der gemeinsame Einsatz für andere oder mit anderen.

Besonders spannend ist, die Gruppe erfährt erst beim Start der Aktion am 23. Mai um 17:07 Uhr, welches Projekt ihr zugeteilt ist. Danach hat die Gruppe 72 Stunden Zeit, die Aufgabe zu erfüllen.

 

Der Sachausschuss Jugend St. Oranna hat eine Gruppe angemeldet.

Mitmachen bei der Aktion können alle Kinder ab der 3. Klasse, Jugendli­che und junge Erwachsene aus der Pfarreiengemeinschaft Überherrn.

Das Anmeldeformular ist hier erhältlich: Anmeldeformular

Zum Vormerken: Wir treffen uns zum Kennenlernen am Freitag, 10. Mai 2019, von 16.30 Uhr – 18.30 Uhr im Pfarrheim Altforweiler.

Nähere Informationen bei den Mitgliedern des Sachausschuss Jugend St. Oranna oder bei Jennifer Harpers, Gemeindereferentin (Tel.: 06836-921789 oder E-Mail: jennifer.harpers@bistum-trier.de).                                                                                       


Ältere Beiträge und Informationen finden Sie im Archiv.