Pfarrei St. Oranna Überherrn

Die Gründung der Pfarrei St. Oranna

In einer gemeinsamen Sitzung der Pfarrgemeinderäte St. Matthias Altforweiler, St. Martin Berus und St. Nikolaus Felsberg, am 27. März 2006, wurde nach ausgiebiger Diskussion beschlossen, die notwendigen Schritte zur Fusionierung unserer 3 Pfarreien einzuleiten. Im Hinblick auf den nach dem Projekt 2020 vorgesehenen pastoralen Raum, der die Zivilgemeinde Überherrn umfasst, erschien uns in der Zukunft eine sinnvolle Arbeit nur noch dann möglich zu sein, wenn aus den heutigen 6 Pfarreien zwei neue große Pfarreien entstehen.

Wir erwarten, dass dadurch die Belastung durch Verwaltungsaufgaben verringert werden kann und damit gleichzeitig mehr Zeit für pastorale Aufgaben zur Verfügung steht. Wenn sich geistliches Leben in dieser großen Einheit entwickeln soll, dann bedarf es einer Konzentration der Mitarbeiter in der Seelsorge auf ihre ureigenen pastoralen Aufgaben und gleichzeitig einer Entlastung von Verwaltungsaufgaben und der Mitarbeit in einer Unmenge von Gremien. Unsere 3 Pfarreien arbeiten seit dem Jahr 2002 sehr vertrauensvoll zusammen, haben viele gemeinsame Gruppen und Ausschüsse gebildet, entwickeln so viele Aktivitäten auf Ebene der Pfarreiengemeinschaft, dass einer noch engeren Zusammenarbeit in einer fusionierten Pfarrei unserer Meinung nach nichts mehr im Wege stand. Unser Bischof ist nach ausgiebiger Beratung unserem Antrag gefolgt und hat zum 01.09.2007 die drei alten Pfarrgemeinden aufgelöst und die neue gemeinsame Pfarrei und Kirchengemeinde St. Oranna gegründet, die aus den drei Pfarrbezirken Altforweiler, Berus und Felsberg bestehen wird.

 

Für noch mehr Infos gelangen Sie hier zu unserer Facebookseite -> Pfarrei St. Oranna